Leckerhaus in Stöcken

Das Soziale Netzwerk Stöcken e. V. betreibt als Träger seit 2002 das Leckerhaus, einen pädagogischen Mittagstisch für Kinder und Jugendliche im Stadtteil Stöcken. Im Mittelpunkt der Arbeit des Leckerhauses steht die Förderung, Bildung und Erziehung von Kindern und Jugendlichen, die neben einer warmen Mahlzeit Zuwendung, Hilfe bei den Hausaufgaben sowie Ferien- und Freizeitangebote erhalten. Das Leckerhaus bietet den Kindern und Familien Hilfe und Unterstützung an und arbeitet mit Blick auf die Problemlagen im Brennpunktgebiet präventiv.

Der Stiftungsvorstand der WGH-Herrenhausen Stiftung sieht die soziale Arbeit im Leckerhaus als überaus wichtig an und hat beschlossen, dieses sowohl fördernd als auch operativ zu unterstützen. In 2016 wird die WGH-Herrenhausen Stiftung daher das Leckerhaus mit 9.500 Euro zur Standortsicherung und damit Erhaltung der guten Quartiersarbeit unterstützen.