Navigation überspringen
Schon gelesen?

Neues Wohnen in Ledeburg

Ausgabe Nr. 109 |

Im Stadtteil Ledeburg haben auf dem WGH-Grundstück in der Caroline-von-Bremer-Straße die Neubaumaßnahmen für die zukünftige Wohnanlage begonnen. Fünf Wohngebäude im Stil von Stadthäusern mit zwei aufgehenden Geschossen in massiver Bauweise bieten nach Baufertigstellung Platz für insgesamt 17 Wohnungen.

Die Visualisierung des Architektenentwurfs zeigt, wie die neue WGH-Wohnanlage nach Fertigstellung aussehen wird. Die gesamte Wohnfläche unseres neuen Bauprojekts wird Wohnungen mit zwei bis vier Zimmern und Größen zwischen ca. 49 bis 130 m² bieten. Die Wohnungen im Erdgeschoss erhalten großzügige Terrassen. Alle Wohnungen in den Obergeschossen werden mit Balkonen ausgestattet. Dazu werden auf dem Gelände insgesamt 16 Einstellplätze und 9 Garagen für die Fahrzeuge der zukünftigen Mieter errichtet. Die Außenanlage wird eine hohe Aufenthaltsqualität bieten – über 60 Prozent des Baumbestandes bleiben erhalten. Wege, Grünflächen und Fahrradabstellanlagen runden die Außenanlage ab.

Alle Artikel im Überblick

Klicken Sie auf die Themen und filtern Sie nach Ihren Interessen

Neues Wohnen in Ledeburg

Ausgabe Nr. 109 |

Im Stadtteil Ledeburg haben auf dem WGH-Grundstück in der Caroline-von-Bremer-Straße die Neubaumaßnahmen für die zukünftige Wohnanlage begonnen. Fünf Wohngebäude im Stil von Stadthäusern mit zwei aufgehenden Geschossen in massiver Bauweise bieten nach Baufertigstellung Platz für insgesamt 17 Wohnungen.

Die Visualisierung des Architektenentwurfs zeigt, wie die neue WGH-Wohnanlage nach Fertigstellung aussehen wird. Die gesamte Wohnfläche unseres neuen Bauprojekts wird Wohnungen mit zwei bis vier Zimmern und Größen zwischen ca. 49 bis 130 m² bieten. Die Wohnungen im Erdgeschoss erhalten großzügige Terrassen. Alle Wohnungen in den Obergeschossen werden mit Balkonen ausgestattet. Dazu werden auf dem Gelände insgesamt 16 Einstellplätze und 9 Garagen für die Fahrzeuge der zukünftigen Mieter errichtet. Die Außenanlage wird eine hohe Aufenthaltsqualität bieten – über 60 Prozent des Baumbestandes bleiben erhalten. Wege, Grünflächen und Fahrradabstellanlagen runden die Außenanlage ab.