Navigation überspringen
Schon gelesen?

Wohnen im Grünen – und mitten im Leben

Ausgabe Nr. 108 |

Die moderne Küche lädt zum gemeinsamen Kochen ein.

Bei Bedarf unterstützt das DRK-Team.

Der liebevoll eingerichtete Gemeinschaftsraum.

Im Lilli-Friedemann-Ring in der List haben bereits elf Mieter die Einsamkeit gegen gemeinsames Leben eingetauscht und genießen den gebotenen Komfort.

Direkt am Mittellandkanal, mitten im Grünen und dennoch nur zehn Minuten von der City entfernt liegt unser Neubaugebiet „Listholzer Uferblicke“. Neben barrierefreien Wohnungen sind hier auch zwei vom DRK ambulant betreute Wohngemeinschaften eingerichtet worden, die besonders für Menschen geeignet sind, die nicht allein leben wollen. So wird Nachbarschaft gelebt, gegenseitige Unterstützung wird möglich und die Wohngemeinschaft ersetzt die häufig fehlenden Familienbande.

Menschen mit und ohne Pflegebedarf können hier ein selbstbestimmtes Leben führen. Jeder WG-Bewohner gestaltet seinen Alltag selbst und kann, wenn er es möchte, an gemeinsamen Aktivitäten teilnehmen wie Kochen, Spielen, Spazieren gehen oder Fernsehen. Dabei besteht keine Verpflichtung und kein vorgegebener Tagesablauf.

Die liebevoll gestalteten Gemeinschaftsbereiche umfassen jeweils ein Wohnzimmer, eine großzügige moderne Küche, ein rollstuhlgerechtes Gemeinschaftsbad und praktisch ausgestattete Abstellräume. Die Apartments selbst können von den Bewohnern nach den eigenen Wünschen individuell eingerichtet werden.

Das DRK bietet eine 24-Stunden-Präsenz und bei Bedarf Unterstützung bei der Bewältigung des Alltags an.

Bereits die Hälfte der zur Verfügung stehenden Wohneinheiten ist belegt, auch Paare und Familienmitglieder, z.B. ein Vater und seine Tochter, haben sich dort eingemietet und genießen die Vorzüge dieser Wohnform der Zukunft.
 

Auf einen Blick
2 Wohngemeinschaften mit insgesamt 11 Apartments mit 21 bis 27 m², mit jeweils einem eigenen Badezimmer und zum Teil mit Balkon

Ihre Ansprechpartnerin beim
DRK Region Hannover e.V.:
Anita Ebernickel
Tel. 0511 220 79 63
ebernickel(at)drk-hannover(dot)de