Navigation überspringen
Schon gelesen?

Der Umwelt zuliebe

Ausgabe Nr. 108 |

Immer mehr Autofahrer werden zukünftig Kraftfahrzeuge mit Elektroantrieb fahren – auch in Hannover sind immer öfter die Nummernschilder mit dem „E“ im Stadtverkehr zu sehen.

Die WGH-Herrenhausen unterstützt diese wichtige Entwicklung für unsere Umwelt und stellt ihre Fahrzeugflotte nach und nach auf E-Autos um. Auf dem WGH-Parkplatz am Königsworther Platz sind seit kurzem zwei Ladesäulen im Einsatz und in den zwei Tiefgaragen am Lilli-Friedemann-Ring stehen je zwei Wandladeboxen zur Verfügung. Für die Mieter dort können bei Bedarf weitere Ladepunkte eingerichtet werden.

Interessierte Mieter wenden sich bitte an Ralph Höppner für weitere Informationen über Handling und Konditionen unter Tel. 0511 9719621 oder per E-Mail an: hoeppner(at)wgh-herrenhausen(dot)de


Ausstattung am Königsworther Platz:

  • 2x Ladebox Pro Plus Online auf Standsäule
  • Ladeleistung max. Leistung 22 KW je Ladebox
  • 2 Ladepunkte je Ladebox
  • Verwendung eines Lastmanagements zur optimalen Ladeauslastung


Ausstattung im Lilli-Friedemann-Ring:

  • Je Tiefgarage zwei Wandladeboxen Pro Plus Online
  • Ladeleistung max. Leistung 22 KW je Ladebox
  • 2 Ladepunkte je Wandladebox
  • Verwendung eines Lastmanagements zur optimalen Ladeauslastung
  • Erweiterung mit zusätzlichen Ladepunkten möglich